Home arrow Touren nach Region arrow Totes Gebirge arrow Stubwieswipfel arrow Stubwieswipfel via Wurzeralm
Stubwieswipfel via Wurzeralm
Freitag, 28. November 2008

Übersicht

[ KLICKEN um Bildergallerie zu öffnen! ]
[ KLICKEN um Bildergallerie zu öffnen! ]

 

Nach fast 7 Monaten Wartezeit war nach dem ersten Schneefall endlich wieder Skitourengehen am Programm.

Auf Grund der Schneelage und Lawinenwarnstufe 3 entscheide ich mich für einen "sicheren" Aufstieg über die noch für den Skibetrieb geschlossene Piste auf die Wurzeralm. An Einsamkeit war dennoch nicht zu denken, zumal dutzende andere Tourengeher die gleiche Idee hatten.

Dank der guten Verhältnisse entscheide ich mich weiter auf den Stubwieswipfel zu gehen und erreiche nach rund 1000 Höhenmetern den Gipfel bei traumhaften Winterverhältnissen.

Die Abfahrt im noch wenig verspurten tiefen Pulverschnee entschädigt dann für die unzähligen Schweißperlen des Aufstiegs.

Zahlen und Daten

Datum: Donnerstag, 27. November 2008

Höchster Punkt: Stubwieswipfel, 1786m
Tourenart: Skitour

Ausrüstung: Skitourenausrüstung
Schwierigkeit: II

Stützpunkte: Zahlreiche Hütten auf der Wurzeralm

Route:
Parkplatz Wurzeralm (812m) - Piste - Bergstation Wurzeralm - Filzmoosalm (1352m) - Stubwieswipfel (1786m) und retour

Höhenmeter Aufstieg/Abfahrt: 1050 Hm (inkl. 75Hm Gegenanstieg)
Dauer: 4 1/2 Stunden

Seilschaft: -
Wetter: Wolkenloser Frühwintertag mit frischem Pulverschnee.LWS 3

Besonderheiten: Pistenaufstieg, sehr tiefer (fast grundloser) Pulverschnee.