Home arrow Meine Tourenberichte arrow Skitour Angerkogel via Wurzeralm
Skitour Angerkogel via Wurzeralm
Freitag, 07. März 2008

Einleitung

{moszoomthumb imgid=658 style_m=1 style_i=1 style_c=1}

Weitere Galleriebilder

Als vergleichsweise lawinensicheres Tourenziel gilt der Angerkogel bestiegen von der Wurzeralm via Frauenkar. Da derzeit erhebliche Lawinengefahr herrscht, entscheide ich mich für dieses Tourenziel und werde durch eine tief winterliche Landschaft und ziemliche Einsamkeit belohnt.

Als mühsam erweist sich lediglich das Spuren, da ich offenbar der erste an diesem Tag bin. Fazit: Ein wahrer Wintertraum!

Zahlen und Daten


Datum: Freitag, 07. März 2008

Gipfelhöhe: 2.114 m (Gipfelpanorana Angerkogel)
Tourenart: Skitour
Ausrüstung
: Skitourenausrüstung
Stützpunkt: Hütten auf der Wurzeralm

{moszoomthumb imgid=672 style_m=1 style_i=1 style_c=1}

[Download Google Earth .KML File] 

Route mit Normwegzeiten:
Bergstation Wurzeralm (1444m) - Talstation Frauenkar (1371m): 5 Min. (-73 Hm)
Talstation Frauenkar - Abzweigung Piste (1560m): 3/4 Std. (189 Hm)
Abzweigung Piste - Luckerhütte (1840m): 1 1/2 Std. (280 Hm)
Luckerhütte - Gipfel Angerkogel (2114m): 1 1/4 Std. (274 Hm)
Gipfel Angerkogel (2114m) - Talstation Frauenkar (1371m): 1 1/4 Std. (-743 Hm)
Talstation Frauenkar - Talstation Wurzeralm (806m): 1/2 Std. (+73 Hm / -638 Hm)

Exposition: N-NO
Lawinengefahr: gering
Schwierigkeit der Tour: I-II

Höhenmeter Aufstieg / Abstieg: 909 Hm / 1515 Hm

Dauer Gesamt: ca. 7 Std. (mit Pausen)
Aufstieg: ca. 3,5 Std., Abfahrt: ca. 2 Std.
Gesamtstrecke: ca. 19,2 km

Wetter: Kühler Wintertag mit geschlossener Wolkendecke.
Seilschaft: -

Besonderheiten: Lockerschneelawinen am Rückweg. Meine erste Spurarbeit.

Geocaching on Tour: Angerkogel (GC1A24F)